Kehrichtentsorgungssysteme wählbar

In Obwalden werden für Private sowie Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe mit kleinen Kehrichtmengen zwei kombinierbare Kehrichtentsorgungssysteme angeboten. Sie entsorgen mit dem Obwaldner Gebührensack (nach Volumen) bei den offiziellen Sammelpunkten oder mit der Entsorgungskarte (nach Gewicht) in den Kehrichtpresscontainern. Diese befinden sich in jeder Gemeinde bei den Wertstoffhauptsammelstellen. Das Gewerbe und die Industrie entsorgen grössere Kehrichtmengen mit einer gewichtsabhängigen Gebühr im eigenen Container.


Spiegel der Gesellschaft

Nicht alles, was sich heute noch im Kehricht findet, sollte darin entsorgt werden. Anfang 2014 wurden im Auftrag des Bundesamts für Umwelt 33 Kehrichtsäcke aus verschiedenen Regionen der Schweiz untersucht. Fazit: Es hat zu viele biogene Abfälle darin. Rund ein Viertel der Abfälle liessen sich über den Wertstoffkreislauf rezyklieren. Wie das in Obwalden funktioniert, erfahren Sie auf diesen Seiten.


Aktuell


Der Ausbau der ARA Sarneraatal hat begonnen

Die zweite Phase, der eigentliche Ausbau der ARA Sarneraatal, hat begonnen. Sie können den Ausbau live mitverfolgen. Hier gehts zu den, alle 10 Minuten, aktualisierten Bildern.


Ende der Kunststoffhohlkörpersammlung!

Seit Jahren wurden in einigen Wertstoffhaupt-sammelstellen von Obwalden Kunststoffhohlkörper gesammelt. Leider hat sich gezeigt, dass nicht nur Kunststoffhohlkörper in den Sammlungen entsorgt wurden, sondern alle Arten von nichtgeeigneten Kunststoffabfällen und auch Kehricht – dies obwohl bei den Sammelbehältnissen Hinweise angebracht waren und die Entsorger/innen immer wieder auf eine korrekte Entsorgung aufmerksam gemacht wurden. 

Hier erfahren Sie weitere Details.


Swiss Graphic Design Silber-Award für Gebührensack

Der Entsorgungszweckverband Obwalden freut sich und gratuliert Amrhein Anderhalden, Büro für Konzept und Gestaltung in Sarnen, zum Swiss Graphic Design Silber-Award für die Gestaltung des Obwaldner Gebührensacks.

Hier erfahren Sie mehr.


Sperrgutentsorgungsanlage mit Selbstbedienung

Die erste Sperrgutentsorgungsanlage mit Selbstbedienung steht in der neuen Wertstoffhauptsammelstelle in Sarnen. Sie kann von allen Einwohnerinnen und Einwohner von  Obwalden benutzt werden.

Hier erfahren Sie mehr.